Gottesdienst für Kinder bis 3 Jahre mit Eltern

Manche Kinder sind noch zu klein für den Kindersonntag, weil sie sich noch nicht von den Eltern lösen können, können aber auch in Gegenwart der Eltern noch nicht immer 60 bis 80 Minuten stillhalten
Bevor Eltern mit Kleinkindern nun frustriert den Gottesdienst verlassen und nach Hause gehen, sollten sie Folgendes wissen:
Im Gemeindesaal wird der Gottesdienst akustisch übertragen, sodass sich dort nahezu immer eine kleine Gruppe von Eltern einfindet, die den Gottesdienst hören kann. Durch eine Bild-Übertragung bekommt man auch einen optischen Eindruck des Gottesdienstes. Zum Abendmahl sind dann alle Eltern eingeladen, in die Kirche dazuzukommen. 
Im Gemeindesaal befindet sich (hinter dem Vorhang) auch eine Kleinkinder-Kiste. Darin können zwar keine weinenden Kinder unter 3 Jahren für die Dauer des Gottesdienstes abgelegt werden, aber es finden sich darin ein paar Dinge, die Kleinkindern Freude machen.

  • Bild-Tonübertragung des Gottesdienstes im Gemeindesaal
  • Spielmöglichkeiten für Kinder bis 3 Jahre
  • Teilnahme am Abendmahl in der Kirche
  • Jeden Sonntag um 10 Uhr im Gemeindehaus
Schlagworte
GoDi für Kinder bis 3 Jahre