Gesandt

Jesus ist mitten unter uns – das soll Kreise ziehen

Gesandt

Wir kommen in der Gemeinde zusammen, um Geborgenheit zu erfahren, um uns von Gottes Liebe erfüllen zu lassen und um unsere Gaben einzusetzen. Gottes Liebe entfacht in unseren Herzen sein Licht. Dabei ist es unser Wunsch, dass dieses Licht aus uns heraus leuchtet und damit andere Menschen erreicht.

So wie eine Stadt auf dem Berge nicht verborgen sein kann, so wirkt auch die Gemeinde über ihre Grenzen hinweg und in den Ort und die Welt hinein.

Wenn wir unseren Glauben offen leben, können wir als Gemeinde Herzlichkeit, Orientierung und Hoffnung weitergeben. Die Welt wird ein Stück heller bei einem wertschätzenden Wort, wenn einem Menschen Zuwendung geschenkt oder Jemandem eine Freude bereitet wird. Wir Christen werden an unserem Tun, der gelebten Nächstenliebe und durch authentische Glaubenszeugnisse erkannt.

Als Gemeinde öffnen wir uns nach außen und bekunden, dass Jeder willkommen ist. Wir gehen aktiv auf andere Menschen zu und tragen auf der Basis einer lebendigen Beziehung zu Jesus die Botschaft von Gottes Liebe in den Ort. Dabei ist es uns auch wichtig, Menschen in Not persönlich zu begleiten und aktiv zu unterstützen. Dies tun wir beispielsweise durch Besuchsdienste, Seelsorgegespräche, Flüchtlingsarbeit oder durch unsere Diakoniestation.

Wenn uns Menschen begegnen, die auf Gott vertrauen möchten und offen für sein Wort sind, gehen wir mit dem Mut zu Begegnungen auf sie zu. Durch die Weitergabe von Liebe und Zuversicht bauen wir andere Menschen und die Gemeinde auf.

Gute Werke preisen Gott.

Schlagworte
Leitsätze