Markus Heeser

Alter
57 Jahre
Beruf
Ingenieur
Zur Person

Mein Name ist Markus Heeser, ich bin 56 Jahre alt und wohne mit meiner Frau Conny in Oberseelbach. Seit unsere drei Jungs ausgezogen sind, wurde es bei uns zu Hause erheblich ruhiger. Zum Glück kamen Ende letzten Jahres unsere ersten drei Enkel zur Welt, sonst wären wir vermutlich aus der Übung gekommen.

Beruflich arbeite ich seit über 30 Jahren als Elektro-Ingenieur in einem mittelständigen Unternehmen in Taunusstein.

2004 haben wir bei einer Konfirmation die Christusgemeinde kennengelernt und waren so begeistert von den Predigten und der Musik, dass wir zu regelmäßigen Gottesdienstbesuchern wurden. Wir besuchten sämtliche Glaubens-Kurse und wuchsen immer mehr in das Gemeindeleben hinein.

Wenn etwas wichtig ist, will man das erhalten bzw. erweitern. Deshalb engagierte ich mich in der Evangelisation und arbeitete im "Windlicht" mit. Irgendwann wurden Bewerber für den neu zu wählenden Kirchenvorstand gesucht und ich fragte mich, wieso mir etwas wichtig sein kann und ich mich nicht verantwortungsvoll dafür einsetze. Also kandidierte ich 2009 zum ersten Mal für den Kirchenvorstand und wurde auch gewählt.

Da sich für mich nichts an der Wichtigkeit unseres Gemeindelebens geändert hat, kandidiere ich wieder.

Verantwortung für die eigene Familie, für Kollegen und das Unternehmen – gepaart mit der Verantwortung für das eigene Glaubensleben in und mit der Gemeinde sind für mich die drei wichtigsten Bereiche, in denen ich Verantwortung übernehmen möchte. Dabei muss man immer das richtige Maß finden, um sich nicht zu übernehmen.

Die konstruktive Zusammenarbeit im Kirchenvorstand finde ich sehr bereichernd für mein Leben. Es ist ein wohltuender Kontrast zu einer Ellenbogengesellschaft und eine ganz andere Art, mit unterschiedlichen Standpunkten umzugehen.

Da mein Herz schon immer für die Glaubensverbreitung schlägt, liegen mir Menschen, die auf der Suche sind, am Herzen. Gerne diskutiere ich mit ihnen über Glaubensfragen.