Ergebnisse zur Online-Umfrage

Wie geht es weiter?

61 Menschen haben sich an unserer Gemeindeumfrage beteiligt. Dafür allen ganz herzlichen Dank. Außerdem haben 33 von den Teilnehmenden einen kurzen Kommentar geschrieben. Einige davon zur gewünschten Interaktion sowie in dem Feld mit den Freitext-Mitteilungen.

Sehr dankbar sind wir als Gestalter*innen der Gottesdienste mit Worten, Musik, Beleuchtung, Bild und Ton für ganz viel Lob, Dank und anderes positives Feedback! Außerdem hat es uns sehr gefreut, dass die meisten Personen den Online-Gottesdienst sehr regelmäßig anschauen, dabei den vollständigen Livestream verfolgen und sich eine Fortführung des Angebots wünschen.

Weitere Meinungsäußerungen von mehreren und dazu Antworten aus dem Pastoralen Team:

  • Als Wunsch wurde am meisten genannt, dass Menschen direkt während der Gottesdienstes Gebetsanliegen schreiben können, die dann ins Fürbittgebet integriert werden.
    • Diese Möglichkeit soll mit Hilfe des Gebetsteams zeitnah eröffnet werden. Durch das Einbeziehen dieser Gemeindemitglieder wird die Verbundenheit und Gemeinschaft verstärkt.
  • Der Wunsch, dass mehr als ein (Pfarr-)Mensch den Gottesdienst gestalten soll, wurde in den letzten Gottesdiensten durch die Mitwirkung einzelner Anderer bereits erfüllt
    • und kann zukünftig durch die Beteiligung von jeweils einem Gebetsteam-Mitglied regelmäßig verwirklicht werden.
  • Außerdem wurde von mehreren Teilnehmenden gewünscht, so wie es das Wetter zulässt, den Gottesdienst-Livestream durch open-air-Gottesdienste zu ergänzen.
    • Auch das setzen wir nach Ostern um, so wie es uns als Pastoralen Team möglich ist und die Corona-Regularien es zulassen.
  • Zwei Rückmeldungen fragten, ob wir bald den Lobpreis in der Kirche mit kleinen Live-Musik-Teams gestalten können?
    • Wir werden die Umsetzung dieser Anregung weiterverfolgen und punktuell ermöglichen.
  • Einige brachten mit eigenen Worten zum Ausdruck, was sie in ihrem geistlichen Leben vermissen. Das spiegelt sich so in den fünf Säulen der Auswertung wieder zu der Frage: "Wonach hast Du Sehnsucht?"
    • Da können wir nur gemeinsam auf die Sommermonate hoffen mit einem Abflauen der Pandemie, Sommerabenden der Begegnung, sing&prays im Gemeindegarten und anderen guten Ideen mehr. Hoffentlich können wir schon ab Ostern mit unseren gemeinschaftsfördernden Aktionen anfangen.

Wir sind und bleiben miteinander in der Gemeinde unterwegs und bitten weiter um Eure Geduld, wenn wir vom Kirchenvorstand und Pastoralen Team mit manchen Lockerungen sehr vorsichtig sind.

Conny Seinwill.

Das vollständige Umfrageergebnis haben wir untenstehend zur Ansicht oder zum Herunterladen veröffentlicht:

 

Umfrage Auswertung
Umfrage Auswertung
Schlagworte
Gemeinde (allgemein)