Neustart der GFK-Übungsgruppe

Ab Dienstag, 28. September wieder "Gewaltfreie Kommunikation" trainieren

Giraffe - von oben herab
Janine Grab-Bollier / Bearbeitung: Joujou (http://www.pixelio.de)

Wir wollen uns wieder treffen, einmal im Monat jeweils dienstags um 19:30 Uhr.

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) zu erlernen stellt für uns eine ähnliche Herausforderung dar, wie das Erlernen einer Fremdsprache. Wir brauchen eine Grundlage, die Struktur der "wertfreien Sprache", und dann können wir sie bei jedem und überall anwenden.

Bei der GFK handelt sich um eine "Sprache", die Mitgefühl und freudvolle Beziehungen fördert, indem sie das Ausdrücken von Gefühlen und Bedürfnisse hervorhebt. Genau da wird es spannend für uns alle. Die Idee, sich mit seinen Gefühlen und Bedürfnissen auseinanderzusetzen und sie in Sprache umzusetzen, ohne den anderen zu bedrängen oder zu überfordern, ist die Kunst, die Übung erfordert.

Die Gruppe wird mit mindestens vier Personen und maximal zehn Personen stattfinden. Wir treffen uns im Gemeindesaal der ev. Christuskirche.

Hilde Blau und Anette Krüger nehmen die Anmeldungen oder Rückfragen bis So.19.09. per E-mail entgegen.

Hilde_blue@unitybox.de

anette.krueger@arcor.de

Wir freuen uns auf Euch,
Heike Hoch.

Zeitpunkt
-
Veranstaltungsort
Gemeindehaus

Schlagworte