Karwoche und Ostern 2019

Der Geist Gottes bringt neues Leben hervor

Auferstehung

Gestaltungsangebote in der Karwoche und zu Ostern 2019

Da hielt die Welt die Luft an. Jesus gibt seinen Geist auf. War ́s das?

Hat der Tod das letzte Wort?

Das Schicksal der Welt steht an Karfreitag auf Messers Schneide. Erst am Morgen des dritten Tages kommt der Durchbruch der Auferstehung – das ist Ostern.

Die Taufe nimmt uns mit hinein in dieses göttlich-himmlische Drama. Das Abendmahl bestätigt uns, dass wir beim Fest Gottes teilnehmen.

Ostern – das Fest der Kinder Gottes.

Folgende Möglichkeiten dabei zu sein, gibt es dieses Jahr:

  • Gründonnerstag
    • 15:00 Uhr: Seniorennachmittag mit Abendmahl
  • Karfreitag
    • 10 Uhr: Gottesdienst mit E-Piano
  • Karsamstag
    • 24 – 6 Uhr: Osternacht
  • Ostersonntag
    • 6 Uhr: Osterfrühgottesdienst mit E-Piano, anschließend Osterfrühstück
    • 10 Uhr: Gottesdienst mit Orgelmusik
  • Ostermontag
    • 10 Uhr: Taufgottesdienst mit E-Piano

Wissenswertes zu einzelnen Veranstaltungen:

Karsamstag/Ostersonntag 24 Uhr – 6 Uhr Osternacht

Gemeinsam eine Nacht durchwachen. Sich stärken in der Finsternis und das Morgenlicht erwarten. Gemeinsam singen, beten, essen, Gottes Wort hören, laufen, gestalten. (Anmeldung bei Jürgen Seinwill ist bis zum 15. April erforderlich.)

Ostersonntag nach dem Gottesdienst (Osterfrühstück)

Im Anschluss an den Frühgottesdienst beginnen wir das Osterfest mit einem gemeinsamen Osterfrühstück im Gemeindesaal. Wenn jede*r dazu eine Kleinigkeit mitbringt kommt ein schmackhaftes Frühstück zusammen. Getränke werden gestellt. Auch verschiedene Brotsorten werden da sein.

Ostermontag:

Mehrere Taufen werden in diesem lebendigen Gottesdienst gefeiert. Er ist besonders auch für Familien geeignet.

Schlagworte
Besondere Gottesdienste