„Anders leben, aber wie?“

Eine digitale Lernwerkstatt

Digitale Lernwerkstatt
Kath. Bildungswerk Bistum Mainz

Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung richtet gemeinsam mit weiteren evangelischen und katholischen Einrichtungen eine digitale Lernwerkstatt aus, zu der wir ganz herzlich einladen.

Wie kann Gesellschaft den globalen Umgang mit Ressourcen angemessen organisieren? Wie schaffen wir es, Lebenszufriedenheit, Glück und das Wohl der Menschen individuell zu verbessern und gleichzeitig solidarische Lebensweisen zu fördern? Und was kannst Du ganz konkret dazu beitragen? 

Unter dem Titel „Anders leben. Aber wie?“ gibt es Gelegenheit, in gemeinsamen Videositzungen mit Impulsen durch Expertinnen und Experten, Ideenaustausch, Selbstlernphasen und Reflexionseinheiten unterschiedliche Handlungsfelder gesellschaftlicher und persönlicher Verantwortung zu den folgenden Themen intensiv kennen zu lernen:

  • 13.–19. Sept.: Verantwortlich wirtschaften und wachsen
  • 20.-26. Sept.: Schöpfung bewahren und verantworten
  • 27. Sept.–3. Okt.: Gerechten Frieden suchen und teilen
  • 4.–10. Okt.: Wahrhaftig Mensch sein – scheitern und wachsen

Pro Woche sind etwa 4–6 Zeitstunden für Selbstlernen, Reflexion, Veranstaltung & Gruppenaustausch einzuplanen. Feste Veranstaltungen finden in den Abendstunden statt. Die Lernwerkstatt ist für Hauptamtliche und Ehrenamtliche im kirchlichen Bereich gedacht und auch ein Angebot für alle Menschen, die sich im zivilgesellschaftlichen Bereich mit nachhaltigen Lebensweisen beschäftigen. Generationen übergreifend für alle, die sich für eine nachhaltige, soziale, ökologische Lebensweise einsetzen wollen, den Austausch mit anderen und /oder alltagspraktische Impulse zur Lebensgestaltung suchen, damit sich tatsächlich etwas ändert. 

  • Teilnahmebeitrag: 40 € oder Selbsteinschätzung nach finanziellen Möglichkeiten 
  • Online-Anmeldung: https://bit.ly/362Oc8y; ab sofort möglich bis zum 6. September 2021! 

Katharina Unkelbach/Dr. Elisabeth Eicher,
bw.management@bistum-mainz.de

Schlagworte