Veränderung im Kirchenvorstand

Ausblick auf die Wahl 2021

Kirchenvorstandswahl 2021

Meistens bekommt man die Arbeit des Kirchenvorstandes (KV) gar nicht mit – und doch laufen bei ihm alle Fäden der Entscheidung zusammen. Unsere Gemeinde ist in Arbeitskreisen gut organisiert, Verantwortung ist delegiert und die meisten Dinge werden dort überlegt, ins Gebet genommen und umgesetzt, wo sie anfallen. Daher hat der KV Zeit, sich um Grundsätzliches zu kümmern, visionär zu planen und sich in "geistlichen Sitzungen" ganz auf Gott auszurichten. Natürlich müssen auch die "handfesten" Dinge laufen: Die Finanzen müssen ebenso im Blick behalten wie personelle Entscheidungen gefällt und die Gebäude in Schuss gehalten werden.

Der KV leitet die Gemeinde in geistlicher Hinsicht und ist rechtlich für die Gemeinde verantwortlich. Er besteht aus 10 gewählten Mitgliedern, plus die 3 "Pfarrpersonen". Seit gut 4Jahren ist der aktuelle KV im Amt. Die nächste Wahl ist am 13. Juni 2021. Das ist noch etwas hin, trotzdem werden schon im Laufe dieses Jahres die neuen Mitglieder zur Wahl aufgestellt. Bitte prüft – betet – überlegt, wer das sein könnte – vielleicht sogar Du/Sie selbst?

Bis dahin ist es noch etwas Zeit. Umso mehr freut es uns, dass wir eine Person in den KV wählen konnten, die sich schon im Vorstand der Diakoniestation engagiert und neben weiteren Aktivitäten vor allem mit ihrem Mann als Prädikantin der Gottesdienst-Gemeinde bekannt ist: Carola Hehner. Die Nachwahl wurde nötig, da ein Mitglied, das schon viele Jahre im KV engagiert war, von ihrem Amt zurückgetreten ist: Anette Krüger. Sie wird sich auf ihre Seelsorgetätigkeit konzentrieren. Wir danken ihr ganz herzlich für ihren treuen Dienst im KV. Selbstbewusst, tiefsinnig und mutig hat sie ihr Amt ausgeführt.

Die Verabschiedung und Einführung der beiden wird im Gottesdienst am 12. Januar 2020 stattfinden.

Für den Kirchenvorstand, Jürgen Seinwill

Schlagworte
Gemeinde (allgemein)
Kirchenvorstand