Gottesdienstangebote im September und Oktober

Gottesdienst-Konzept

Angebote und Gottesdienste im September
hudsoncrafted, Pixabay (https://pixabay.com/de/)

Mehrere Monate haben wir sonntags einen Gottesdienst aus dem Pfarrhaus übertragen und viele Menschen konnten ihn zu Hause alleine, als Paar, Familie oder mit einigen Freunden mitfeiern. Das wird auch weiterhin so möglich sein.

Allein der Aufzeichnungsort verlagert sich in die Kirche. Wir werden ab dem 13. September den Gottesdienst live aus der Kirche übertragen, mit dem gesamten musikalischen Spektrum, überwiegend mit den aufgenommenen Liedern, wie wir es die letzten Monate auch gemacht haben, eventuell mal mit live-Musik.

Auch wir sind gespannt, wie das wird! Ob technisch alles klappt, wie der Gottesdienst bei den Zuschauern und Mitfeiernden zu Hause rüberkommt, wie sich das in der Kirche anfühlt, ... Der Kirchenvorstand hat geplant, diese Variante bis Ende Oktober zu erproben.

Dadurch ist es möglich, dass bis zu 30 Personen in der Kirche den Gottesdienst mitfeiern können. Das ist die gute Nachricht.

Um dabei zu sein, gilt allerdings zu beachten: Entsprechend dem Hygienekonzept ist auch am Platz der Mund-Nase-Schutz zu tragen, also auch während des gesamten Gottesdienstes. Das Mitsingen der Gemeinde ist nicht gestattet. Und selbstverständlich sind die vorgeschriebenen Abstände einzuhalten.

Abendmahl werden wir so feiern, wie es seit Monaten üblich ist: Nicht in einem Kreis, aber doch gemeinsam. Deshalb muss sich jeder selbst ein Stück Brot und einen Schluck Wein/Saft in die Kirche mitbringen (Mund-Nase-Schutz darf dafür kurz abgenommen werden).

Auch eine vorherige, möglichst digitale Anmeldung ist nötig. Eine Anleitung hierzu finden Sie hier: Online-Anmeldung freigeschaltet. Wer die technischen Möglichkeiten nicht hat, kann sich auch weiterhin im Gemeindebüro bis Donnerstag 12 Uhr anmelden. Spontane Menschen können auch direkt zum Gottesdienst kommen, gehen aber das Risiko ein, dass alle Plätze vergeben sind und sie wieder nach Hause gehen müssen.

Nun mag dieses Vorgehen für einige eher abschreckend sein, für andere wiederum attraktiv? Wir sind gespannt, wie unser Angebot von der Gemeinde angenommen wird!

Gottesdienst – im Gemeindegarten:

Zusätzlich wird es noch einige Gottesdienst-Angebote im Gemeindegarten geben. Bis zu 40 Personen sind herzlich eingeladen. Gleichzeitig haben wir dabei verschiedene Zielgruppen im Blick und hoffen, dass uns das Wetter die Verwirklichung ermöglicht. Im Gemeindegarten werden wir Abstand halten, keinen Mund-Nase-Schutz tragen müssen und: wir können singen. Abendmahl werden wir in diesen Gottesdiensten nicht feiern. Die Gottesdienste werden jeweils um 11:30 Uhr starten.

Auch dafür ist eine digitale Anmeldung erforderlich. Wer eine transportable Sitzgelegenheit hat, sollte sie mitbringen.

"Und was gibt‘s für die Kinder?"

Die Angebote für Kinder und teils ihre Eltern haben alle wieder gestartet. Lena Grossmann hat sie separat zusammengestellt, im "Familienrundbrief" vermalt und hier auf der Homepage können sie nachgelesen werden.

Und hier nun der Überblick über die Gottesdienste der nächsten zwei Monate:

(Bitte das Anmelden nicht vergessen)

  • 6. September:
    • 10 Uhr: Dekanats-Gottesdienst-Livestream (siehe Extra-Hinweis auf Homepage)
    • 11.30 Uhr: Gottesdienst im Gemeindegarten (nicht nur, aber besonders für iranische ChristInnen mit Taufe)
  • 13. September:
    • 9 und 11 Uhr Konfirmationen in der Kirche mit Livestream
    • 11.30 Uhr: Sing & Pray im Gemeindegarten (mit kleinem Predigtteil)
  • 20. September:
    • 10 Uhr: Livestream aus der Kirche
  • 27. September:
    • 10 Uhr: Erntedank-Gottesdienst mit Livestream aus der Kirche
    • 11.30 Uhr: Familiengottesdienst im Gemeindegarten
  • 4. Oktober:
    • 10 Uhr: Livestream aus der Kirche
  • 11. Oktober:
    • 10 Uhr: Livestream aus der Kirche
    • Abgesagt: 11.30 Uhr: Sing & Pray im Gemeindegarten
  • 18. Oktober:
    • 10 Uhr: Livestream aus der Kirche
  • 25. Oktober:
    • 10 Uhr: Diakonie-Gottesdienst mit Livestream aus der Kirche
Schlagworte
Sonntagmorgen